Mambo Italiano Titelbild

Mambo Italiano Zurück zu den Produktionen

In seinem aktuellen Programm „Mambo Italiano“ setzt sich das Adonis Salonorchester, bestehend aus Wanja Weippert (Gesang), Thomas Wurth (Trompete / Gesang), Hans Wanning (Klavier), Stefan Weippert (Bass und Moderation) und Klaus Sonnabend (Schlagzeug / Gesang) mit dem Thema Italien musikalisch auseinander.

Italien, das Land der Sehnsucht, der Dolce Vita, der vitalsten Politiker und der besten Küche. Aus gegebenem Anlass bedient sich das Adonis Salonorchester in seinem neuen Programm bei italienischen Schlagern. Kein Klische wird ausgelassen und entsprechend bearbeitet, sogar ein italienischer Klassiker in Form eines Motorrades ist auf der Bühne zu bewundern. Es erklingen Lieder von Adriano Celentano, Eros Ramazotti, Luigi Tenco, Mina sowie anderen bekannten Komponisten und Interpreten.

Die Musiker des Adonis Salonorchesters kommen musikalisch betrachtet aus verschiedenen Richtungen: Wanja und Stefan Weippert haben ein klassisches Musikstudium absolviert, Klaus Sonnabend, Hans Wanning und Thomas Wurth haben Musik mit Schwerpunkt Rock-Pop bzw. Jazz studiert. Daher resultiert die stilistische Sicherheit in vielen unterschiedlichen Bereichen der Musik. Das Ensemble kann aus dem Vollen schöpfen und macht dies auch gerne. Von Jazz bis Klassik ist alles möglich und die Devise lautet dieses Mal „Parole, Parole” und „Mambo Italiano”.